Distrikt: Darling Harbour

Einst war Darling Harbour das, was Portside und The Docklands heute sind, über lange Zeit sehr verfallen und über die Jahrhunderte unbeachtet geblieben, bis die Wasserqualität im gesamten Gebiet von Port Jackson durch brutale Richtlinien wieder normale Werten erreicht und umfangreiche Reinigungs- und Umbaumaßnahmen aus dem Viertel ein gigantisches Veranstaltungs- und Vergnügungsviertel mit allen möglichen Stadien, Theatern, Bühnen, Museen, Filmpalästen und -Produktionsstätten, Szenediskotheken und Nightclubs wurde.

Die Wohnungen sind mit Abstand die teuersten in Central und nirgends spielt ein gut betuchtes Auftreten und eine teure – egal wie geschmacklose – Garderobe eine größere Rolle in den Szene-Diskos als hier. Allerdings trifft man in diesen Diskotheken und Nightclubs auch einige der berühmtesten oder berüchtigsten EdgeRunner der Stadt. Restaurants, Museen und andere auch für den Tourismus interessante öffentliche Plätze liegen preislich allerdings etwas moderater. Für eine Nacht im Wasted Angel, dem aktuellen Hip-Club, sollte man schon etwa 200,- Credite einkalkulieren. Viele Stars haben hier ihre City-Nahen Apartements und alle Modellargenturen haben hier zumindest eine Bürosuite in einem der angesagteren Hochhäuser. Musik-Produktionsfirmen und Veranstaltungskonzerne haben hier ihren Sitz.

Die Sicherheit ist hier recht hoch und es gibt keinen Zugang von den drei bis vier SubEbenen des Underground in diesem Stadtteil, mit Ausnahme zum Stadium Park. Hier gibt es auf den SubEbenen -1 und -2 Zufahrten vom Darling Harbour Expressway zu den Tiefgaragen auf den Ebenen -1 bis -10. Alle Zufahrten zu diesem Stadtteil haben einen Security-Checkpoint.

Sicherheit: +3

Bemerkungen

Clubs

# Club Name Klientel Sicherheit
102 Reaver’s Techies, Solos Darling Harbour
51 Wasted Angel Greyheads, Solos Darling Harbour
       
       

Kontakte

# Kontakt Profession Hangout
       
       

Namen von Locations und Charakteren wurden aus rein dramaturgischen Zwecken und zudem völlig zufällig ausgewählt. Übereinstimmungen mit real existierenden Lokalitäten oder Persönlichkeiten sind unbeabsichtigt.